Donnerstag, Januar 07, 2010

BÜCHER

diese 2 Bücher habe ich zu Weihnachten bekommen und gelesen:



Viele Mädchen träumen davon, einmal auf der Bühne zu stehen, sei es nun als Model oder Popstar. Sie möchten der Mittelpunkt von Blitzlichtgewitter sein und träumen von einem kometenhaften Aufstieg in die erste Liga der Stars.
Doch nur wenigen gelingt der Sprung, die meisten stürzen vorher ab, weil sie nicht einschätzen können, welchen Preis sie dafür zahlen müssen. Denn hinter den Kulissen ist das Modeldasein alles andere als glamourös. Davon erzählt auch Brigitte Blobel in ihrem Roman „Drama Princess“.



Das Buch hat mir nicht sonderlich gefallen, es macht schelchte Laune, würd ich mal sagen. Vieles läuft schief und man denkt immer nur wie naiv das Mädchen ist.



Lelle und Cotsch heißen die beiden Mädchen von 15 und 16 Jahren, die es zu Hause in der Siedlung aushalten müssen. Mama sorgt sich sehr um die beiden Schwestern, die auf diese Fürsorge gern verzichten würden. Dann würde Lelle wahrscheinlich auch wieder essen. Papa Berni gießt im Büro seine Pflanzen und liest den Brief nicht, den Cotsch ihm vor zwei Jahren geschrieben hat - über sie und ihn und die ganze Familie. "Papa ist ein Arschloch!" sagt Cotsch. Lelle ist da diplomatischer. Mama rennt mit ihren Problemen zu ihrer Nachbarin Rita. Cotsch sagt, die beiden haben ein intimes Verhältnis, und findet das eklig. Aber zum Glück für Lelle gibt es Arthur, der wie einst Pippi Langstrumpf allein in dem Haus nebenan wohnt...

Das Buch hat mir besser gefallen, man wollte gerne weiterlesen, auch wenn nichts gutes passiert.

Kommentare:

Duftine hat gesagt…

Dankeschön fürs Verfolgen :)

Lea hat gesagt…

die beiden habe ich auch:D
xoxo

Vera hat gesagt…

ich habe das 2. gelesen.
'leute ich fühle mich leicht' aus der selben Reihe is auch gut. auch wenn ich bei nsolchen Bücher immer essen muss. :D